Eine Ostermeditation

Mar 27, 2024

Mein Vater und ich hatten in der Osterzeit eine Meinungsverschiedenheit darüber, welcher Tag wichtiger war, Karfreitag oder Ostern.

Ich dachte an Karfreitag. Ich hatte das Gefühl, dass die Menschheit vom Weg abgekommen war und in der Finsternis herumstolperte, und Christus war das Licht, das zeigte, dass die Liebe der Weg nach Hause war. Diese Liebe zeigte sich als Selbstaufopferung für das Wohl eines anderen, dessen größtes Beispiel darin bestand, sein Leben freiwillig für das Wohl eines anderen hinzugeben. Für uns hat er das Schlimmste ertragen, was das Leben zu bieten hatte, sowohl physisch als auch psychisch.

Mein Vater sagte jedoch, dass unser Glaube und unsere Hoffnung auf der Auferstehung beruhen. Er sagte, dass die Apostel bis dahin im Abendmahlssaal kauerten, während die Tür verschlossen war.

Die Tatsache, dass dieser Mann, Christus, tatsächlich Gott war und über Leben und Tod herrschte, gab den Aposteln die Kraft, nicht nur den Glauben in der ganzen Welt zu verbreiten, sondern auch ihr Leben im Martyrium hinzugeben (alle außer Johannes).
Ich musste zugeben, dass ein einfacher Mensch einen großen Paradigmenwechsel bewirken kann, aber nur Gott kann den Tod besiegen.
Was hat das mit Serra zu tun?

Während unseres Augustwochenendes in Chicago, an dem wir an dem neuen Strategieplan arbeiteten, wurde den Anwesenden deutlich vor Augen geführt, wie stark der Priestermangel mehrere große Diözesen in den Vereinigten Staaten trifft. Unsere Mission wird jetzt mehr denn je benötigt.

Wir sollten jedoch nicht übermäßig beunruhigt sein. Wir müssen an den auferstandenen Herrn glauben – er wird seine Kirche nicht im Stich lassen.
In Rom war es vom 6. bis 10. Februar bei der ersten Konferenz des Dikasteriums für die Priesterfortbildung im Klerus so erhebend, all die lächelnden Gesichter unter den fast 750 Priesterausbildern (darunter etwa 40 Bischöfe) aus Diözesen aus der ganzen Welt zu sehen! Die Vorträge waren gut, die Synodengruppensitzungen waren gut, die Best-Practice-Sitzungen aus der ganzen Welt waren gut. Alle lernten und hatten eine gute Zeit. Diese Ausbilder werden alles zurücknehmen und unter den Priestern ihrer Diözesen verbreiten.

Am Freitagabend fand in der Lateranbasilika ein Meditationskonzert über die Berufungen der Heiligen Petrus und Paulus statt, an dem der Chor der Diözese Rom und das Orchester Fideles et Amati unter der Leitung von Maestro Mons Marco Frisina teilnahmen. Es war wunderschön – ein Geschenk des Vatikans an seinen Klerus!

Lazarus Kardinal You Heung-sik, der Präfekt des Dikasteriums, sagte, er fühle sich verantwortlich für das Glück der Priester in der Kirche. Er hatte Erfolg mit dieser Konferenz. Es war ein Gewinner und gibt uns allen Hoffnung für Berufungen in der Zukunft.

Frohe Ostern!

~Kurt Metyko
Serra International Präsident

Resources

كيف نما نادي ميامي سيرا أضعافا مضاعفة

كيف نما نادي ميامي سيرا أضعافا مضاعفة

إنهم يسمونها معجزة ميامي. شهد نادي سيرا في ميامي مؤخرا زيادة قياسية في العضوية بفضل الجهود المتضافرة والمتعمدة للغاية في حملة العضوية. انتقل النادي من 9 أعضاء إلى 130 في غضون أشهر ، وقال سيرانس الذي سهل الحملة إن الاتصال الشخصي هو المفتاح. فيما يلي خمسة عناصر رئيسية...

Come and See: We are All Called to Vocation

Come and See: We are All Called to Vocation

Cardinal Luis Antonio Tagle of Manila at the 80th Serra International Convention, Chiang Mai, Thailand, June 23, 2023 Our convention is a good time to reflect on the reality of vocation in the life...

The Communion of Vocations

The Communion of Vocations

Cardinal Marc Armand Ouellet at the 80th Serra International Convention, Chiang Mai, Thailand, June 23, 2023 My heartfelt thanks to Serra International for inviting me to celebrate its 70th founding...

Basilian Seminarians in Mexico

Basilian Seminarians in Mexico

An Unforgettable Trip Made Possible by International Cooperation among Serrans When a group of Basilian seminarians recently went on retreat in Mexico, several Serra Clubs came together and offered...

A Year of New Growth in 2023

A Year of New Growth in 2023

Given by Greg Schwietz at the Chiang Mai, Thailand, Serra Convention, June 22, 2023   Your Eminences, your Excellencies, Reverend Fathers, Sisters, Serrans and guests; Thank you for the...

An inviting Gift: Serra Invitation Coin

An inviting Gift: Serra Invitation Coin

For many priests, invitation was a key factor in entering the seminary —being personally asked to consider a priestly vocation. When Cardinal Thomas Christopher Collins addressed Serrans at their...

A Vision for the Year Ahead

A Vision for the Year Ahead

New Serra International President Kurt Metyko’s speech at the 2023 Convention... Your Eminences, your Excellencies, Reverend Fathers, Sisters, Brothers, fellow Serrans and guests: First, I would...

What is a Culture of Vocations?

What is a Culture of Vocations?

We use this term a lot in Serra. Creating a Culture of Vocations in parishes and dioceses is our primary strategy to achieve our Serra mission. But what does it mean? How do we know we have achieved...

Serrans Celebrate 75th Anniversary

Serrans Celebrate 75th Anniversary

By Fr. Ken Schuckman - Diocese of Wichita The Downtown Serra Club of Wichita will commemorate its 75th anniversary as a club of Serra International Thursday, March 9. In preparation for the event,...

Serra Meets: Meeting Recap

Serra Meets: Meeting Recap

At the most recent Serra Meets session, Mother Clare Matthiass, Franciscan Sisters of the Renewal (CFR), discussed her charming children’s book, The Unsolvable Problem, which introduces young...

Who is at the Center of Your Prayer?

Who is at the Center of Your Prayer?

Today's Readings The parable of the Pharisee and the tax collector going to the temple to pray was a way for Jesus to show that merely following the rules and going through the motions of...

Actions Speak Louder Than Words

Actions Speak Louder Than Words

Today's readings While many difficult decisions as well as physically and emotionally challenging acts were achieved by St. Joseph, the earthly foster-father of Jesus, he has not one speaking line...

Are You a Comfortable Catholic?

Are You a Comfortable Catholic?

Today's readings In today’s Gospel, the mother of two of Jesus’ disciples recognizes His greatness and authority. She asks Him to command her sons to sit at His right and left hand – presumably, in...

To Know Mercy

To Know Mercy

Today's Readings Throughout his ministry, Jesus urges us to strive for perfection, especially in our capacity to love and to forgive. The reason for this is simple: we fail. A lot. We make mistakes,...

The Spiritual Works of Mercy

The Spiritual Works of Mercy

Today's Readings In today’s Gospel, Jesus teaches how to pray. We call it the “Lord’s Prayer” and it covers just about everything one needs – for oneself. Still, there is prayer for others – for...